Steganos Passwort-Manager auf Android oder iOS-Geräten mit Cloud-Dienst

Wählen Sie unter „Einstellungen“ den Punkt „Cloud-Anbindung“.

 

Dort können Sie Ihren gewünschten Cloud-Dienst auswählen. Sie müssen zusätzlich zu dem Steganos Passwort-Manager den Software-Client des jeweiligen Cloud-Anbieters installiert haben. Sollte dies nicht der Fall sein, dann kann keine Synchronisierung erfolgen. Alternativ können Sie auch den manuellen Export ohne Cloud-Dienst auswählen. Eine Anleitung finden Sie hier:

https://steganos.zendesk.com/hc/de/articles/207703698-Manueller-Export-ohne-Nutzung-der-Cloud

 

Nachdem Sie Ihren Cloud-Dienst ausgewählt haben, müssen Sie sich mit Ihren Cloud-Dienst-Account anmelden.

 

War dies erfolgreich, sollte folgender Dialog erscheinen.

 

 

Nach erfolgreich erfolgtem Upload, erhalten Sie dieses Fenster.

Sie können jederzeit Ihre Cloud-Anbindung über „Einstellungen“ -> „Cloud-Anbindung“ kontrollieren, neu hochladen, trennen oder eine neue Verbindung herstellen.

Installieren Sie nun die Mobile Privacy App auf Ihr Android oder iOS-Gerät. Sie finden die App im Google Play Store oder dem Apple App Store. Nach der Installation, tippen Sie auf das Wolken Symbol, unten links. Sie müssen sich ebenfalls in der Mobile Privacy App mit Ihrem Cloud-Dienst verbinden. Der Vorgang ist mit der Cloud-Anbindung auf dem PC identisch. War dies erfolgreich, dann wird der Schlüsselbund der Mobile Privacy App aufgelistet und kann mit dem vergebenen Master-Passwort geöffnet werden.

Das Tutorial können Sie auch als PDF-Datei downloaden. 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk