(Portable) Safes auf externen Festplatten mit 3 TB oder mehr Kapazität

Hinweis: Dieses Problem wurde mit Version 16.1.0 des Safes und der Privacy Suite behoben. Verwenden Sie noch eine ältere Version, führen Sie bitte das Update auf diese durch.

 

Auf manchen Modellen von externen Festplatten mit Kapazitäten von 3 TB und mehr funktionieren Safes leider nicht verlässlich - enthaltene Daten verschwinden wieder, wenn der Safe geschlossen und erneut geöffnet wird. Außerdem lassen sich Safes lediglich als FAT32-Laufwerke erstellen und nicht als NTFS-Laufwerke.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk