Checkliste für Verbindungsprobleme (VPN)

Wenn Sie mit dem Online Shield keine VPN-Verbindung herstellen können (Funktion "Verbindung schützen VPN"), gehen Sie bitte diese Liste mit den häufigsten Fehlerursachen durch, um das Problem zu beheben.

  • Das Online Shield VPN benötigt eine aktive Internetverbindung. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind.
  • Um Probleme mit dem Herstellen der verschlüsselten Verbindung auszuschließen, stellen Sie bitte sicher, dass alle verfügbaren Windows-Updates eingespielt wurden und die Systemuhrzeit inklusive Datum korrekt eingestellt sind. Fehlen aktuelle Zertifikate auf Grund von fehlenden Updates oder ist die Systemzeit falsch, kann keine verschlüsselte Verbindung zu den Steganos-Servern hergestellt werden und das Online Shield funktioniert nicht.
  • Eventuell verwenden Sie eine veraltete Version des Online Shields. Laden Sie bitte die aktuelle Version hier herunter, installieren diese und versuchen es dann noch mal.
  • Stellen Sie sicher, dass das Online Shield nicht durch eventuell installierte Firewalls, Virenscanner oder den Router blockiert wird. Das Online Shield benötigt die Ports 443 und 1193, um funktionieren zu können. Geben Sie diese bitte ggfs. frei. Außerdem müssen möglicherweise zusätzlich die Prozesse "OnlineShieldClient.exe", "OnlineShieldService.exe" und "openvpn.exe" in Firewall oder Virenscanner freigegeben bzw. als vertrauenswürdig eingestuft werden. Stellen Sie bitte auch sicher, dass alle verwendeten Programme dieser Art auf dem aktuellsten Stand sind.
  • Falls noch andere Programme installiert sind, die eine VPN-Verbindung herstellen können, liegt möglicherweise ein Konflikt vor. Deinstallieren Sie bitte alle Programme dieser Art inklusive Online Shield, starten das System neu und installieren anschließend nur das Online Shield erneut (am besten die aktuelle Version). Sollte das Online Shield nun wieder funktionieren, Sie aber auch Zugriff auf das andere VPN-Programm benötigen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst und beschreiben die Situation, damit wir das Problem beheben oder eine Lösung für Sie finden können.
  • Sollten alle bisherigen Hinweise keine Lösung gebracht haben, versuchen Sie es bitte mit einer kompletten Neuinstallation. Sie können zur sauberen Entfernung der aktuell installierten Version dieses Tool verwenden: uninstall_sos.bat Nachdem Sie dieses heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick darauf aus und gewähren dann Administratorrechte. Das Tool wird dann Online Shield inkl. Konfigurationsdateien, Treiber und Registry-Einträge entfernen. Starten Sie dann bitte das System neu, laden die aktuelle Version herunter und installieren diese.

Sollte keiner dieser Hinweise Abhilfe schaffen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst und beschreiben Ihr Problem so detailliert wie möglich.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk