Wie funktioniert Steganos Online Shield VPN?

Einfach ausgedrückt ist ein Virtual Private Network (VPN) eine verschlüsselte Verbindung zwischen zwei Rechnern, wobei das andere Ende der verschlüsselten Verbindung (hier der gesicherte VPN-Server) auf Ihr Kommando hört und "Tätigkeiten" für Sie ausüben kann. Die Verschlüsselung in dieser Verbindung sorgt dafür, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Rechner und dem anderen Ende nicht "belauscht" werden kann. Das bedeutet im konkreten Anwendungsfall: Sobald Sie Steganos Online Shield VPN einsetzen, kann niemand Ihre Kommunikation belauschen - wo immer Sie auch mit Ihrem Rechner online gehen. Sie sind also nicht nur zuhause geschützt, sondern auch in jedem beliebigen WLAN (Wireless Local Area Network) oder HotSpot, an denen Sie sich ins Internet einwählen: in Internet-Cafés, an Bahnhöfen und Flughäfen etc.

Wir protokollieren nicht, welche Seiten unsere Nutzer besucht haben.

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Kommunikationsform handelt, die von einer evtl. installierten Firewall unterbunden werden könnte. Sie müssen also unbedingt sowohl die ausgehende als auch die eingehende Kommunikation zu dem Steganos Online Shield VPN in Ihrer Firewall zulassen. Normalerweise melden sich die handelsüblichen Firewalls mit entsprechenden Konfigurationsdialogen. Falls Sie dennoch Probleme haben sollten, lesen Sie bitte in der Hilfe Ihrer Firewall nach. Wir können Sie bei der Konfiguration Ihrer Firewall leider nicht unterstützen. 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk