Firefox 38 + Password Manager Add-on

Das Kompatibilitätsproblem der Passwort-Manager-Extension mit Firefox 38 wurde in folgenden Versionen behoben:

 

Passwort-Manager 16.0.5: http://file.steganos.com/software/spm16int.exe

Privacy Suite 16.1.1: http://file.steganos.com/software/sss16int.exe

 

Passwort-Manager 15.2.5: http://file.steganos.com/software/spm15int.exe

Privacy Suite 15.2.6: http://file.steganos.com/software/sss15int.exe

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

16 Kommentare

  • 0
    Avatar
    Letterman007

    Ich finde diesen Rat überhaupt nicht akzeptabel! Und das für eine Sicherheitsfirma! Schade!! Ich bin schon Jahre Kunde aber das man zurück in einem Softwareupdate gehen soll habe ich noch nie gehört! Ich würde Sie Bitten Ihre Software auf den neuesten Stand zu bringen!Danke.

  • 0
    Avatar
    wolferl2204

    Ich kann mich Letterman007 nur anschließen, denn eine Lösung sollte sofort erscheinen

  • 0
    Avatar
    St Hoeppner

    Probleme mit Firefox 38 kann ich nur bestätigen, wundern mich aber bei Steganos ehrlich gesagt nicht mehr. Ich nutze Steganos seit vielen vielen Jahren. Aber die Privacy Suite 16 war für mich definitiv die letzte Version die ich von Steganos gekauft habe. Derzeit bin ich auf der Suche nach anderer Software, bin auch gern bereit mehr dafür zu bezahlen.
    Der Grund für meine Unzufriedenheit:
    1. Passwortmanager nach Firefox Update 38 ohne Funktion, und Steganos lässt sich mit einer Lösung feiern.
    2. Mit der Privacy Suite 16 hat der Passwortmanager die suspekte Angewohnheit, Seiten auf die man sich eingeloggt hat, automatisch im Schlüsselbund zu speichern, ohne Wahlmöglichkeit. Auch deaktivieren lässt sich diese Funktion nicht. Mit dieser Problematik habe ich Steganos am 24.10.2014 konfrontiert. Am 02.11.2014 antwortete Herr M. Stein vom Steganos Support Team, dass das geschilderte Problem vielen Kunden nicht gefällt und das diese Option im nächsten Update nachgereicht wird. Nun schreiben wir den 17.05.2015, vom angekündigten Update hat man nie wieder etwas gehört. Diesbezüglich eingereichte Anfragen blieben bis heute unbeantwortet. Support katastrophal, sofern man es überhauptr Support nennen kann. Meine Geduld ist zu Ende, Good Bye Steganos!!!!!!!!!!!

  • 0
    Avatar
    Michael Wolf

    Firefox 38 war lange genug angekündigt. Dass das Add-on noch immer nicht funktioniert, ist schon mehr als peinlich.
    Mit dem Problem, dass der Steganos Safe ungefragt Logins speichert - Logins, die auch für den Safe zu sensibel sein können, habe ich das Unternehmen auch konfrontiert. Ich wußte aber nicht, daß Steganos das Problem schon seit mehr als einem halben Jahr bekannt ist.
    Man kann nur hoffen, dass zu löschende Eintragungen im Schlüsselbund auch nach "Militärstandards" gelöscht werden.
    Das Unternehmen Steganos präsentiert sich derzeit als Unfähigkeit "Made in Germany".

  • 0
    Avatar
    Joszefattila

    Ich bin Steganos-Kunde seit Steganos Suite Version 4 oder 5.
    Aber ab der Version 14 wird das Programm von Version zur Version immer Schlechter!
    Die nächste Version werde ich mir wohl nicht mehr kaufen!
    Bin mal gespannt, wie lange Steganos braucht, um den Passwort-Mananger unter Firefox 38 wieder zum "Laufen" zu bringen.

  • 0
    Avatar
    Dieter Sulimma

    Ich hatte die Suite Version 15 und war damit zufrieden. Nach dem Firefox 38 Update funktionierte der Passwort-Manager nicht mehr. Ich dachte, wenn ich auf die Version 16 update, läuft alles wieder. Jetzt lese ich, das es ein Problem mit Firefox 38 gibt. Dann dürfen sie nicht damit werben. Habe das Geld unnötig ausgegeben.

  • 0
    Avatar
    St Hoeppner

    Hallo Dieter, leider hast du da recht.
    Das Du Geld ausgegeben hast für ein Produkt, was Du nicht nutzen kannst, ist das eine Übel. Das viel größere Übel ist, dass wenn Du Dich mit dieser Problematik an den Steganos "Support" wendest, Du zu 95% keine Antwort bekommst und wenn Du zu den restlichen 5% gehören solltest, dann bekommst du nichts sagende Textbausteine. Folglich bist Du genauso schlau wie vorher. Auf eine Reaktion von Steganos (Geld zurück o.ä.) wirst Du vergeblich warten. Offensichtlich fährt Steganos hier die Schiene, blind und taub stellen, ruhig verhalten und aussitzen.
    Seit dem Großkunden Telekom scheint Steganos alle Kapazitäten für dieses "Projekt" zu binden. Daher ist meines Erachtens nach der "kleine" Endverbraucher für Steganos nicht mehr wichtig. Wozu auch, die haben ein Produkt gekauft, Geld dafür bezahlt, warum muss die Anwendung auch noch funktionieren???
    Mit einem derartigen Geschäftsgebahren der Telekom gegenüber, wie den "kleinen" Privatanwendern gegenüber, dürfte es wohl satte Vertragsstrafen für Steganos regnen!

  • 0
    Avatar
    Karin Zimmermann

    Hallo,

    wir haben die Firefox-Extension nun an Firefox 38 angepasst. Die neue Version sollte spätestens nach 24 Stunden automatisch heruntergeladen werden.
    Ansonsten finden Sie die Version mit aktueller Extension auch unter folgenden Links:

    Passwort-Manager 16: http://file.steganos.com/software/spm16int.exe
    Privacy Suite 16: http://file.steganos.com/software/sss16int.exe

    Passwort-Manager 15: http://file.steganos.com/software/spm15int.exe
    Privacy Suite 15: http://file.steganos.com/software/sss15int.exe

    Wir bitten, die Unannehmlichkeiten, die durch dieses Problem entstanden sind, zu entschuldigen.

  • 0
    Avatar
    Michael Wolf

    Hallo Frau Zimmermann.

    Der Button ist zwar unter Firefox 38.0.1 (Steganos Password Manager 16.1.0.11290) da und "automatisch ausfüllen" kann auch auf aktiv / inaktiv geklickt werden.
    Aber die Funktion funktioniert eben nicht. Es werden nach wie vor bei mir (an einem sensiblen Kontologin getestet) die Paßworte gespeichert. Egal ob die Funktion aktiv oder inaktiv gesetzt ist.

  • 0
    Avatar
    Karin Zimmermann

    Hallo Herr Wolf,

    dass Passwörter automatisch übernommen werden, ist das Standardverhalten im Passwort-Manager 16. Der Switch "automatisch ausfüllen" hat darauf keine Auswirkung. Da einige Kunden ihren Unmut darüber geäußert haben, ist geplant, diese Funktion mit einem Update auf Wunsch abschaltbar zu machen. Das ist aber leider in diesem Update noch nicht enthalten gewesen.

  • 0
    Avatar
    St Hoeppner

    Hallo Frau Zimmermann,

    wie oben bereits erwähnt, hat Ihr Kollege Herr Stein diese Funktion im Passwortmanager bereits am 02.11.2014 angekündigt!!!!
    Ein halbes Jahr später noch immer keine Lösung des Problems. Das macht seitens Steganos absolut keinen professionellen Eindruck mehr und hat immer mehr den Anschein einer "Hobbysoftwareschmiede".

  • 0
    Avatar
    Michael Wolf

    Richtig, Frau Zimmermann. Mein Fehler.
    Es geht um den Button "Formular speichern". Es sollte nur dann ein Login und ein Paßwort im Schlüsselbund gespeichert werden, wenn der Button gedrückt wird.
    Und erinnere mich dunkel daran, dass das auch mal so gewesen ist, oder ?

  • 0
    Avatar
    Michael Wolf

    Die Einstellungsmöglichkeit "Passwörter automatisch eintragen" des Steganos Passwort-Manager in der Suite 16 funktioniert eben nicht. Wenn der Passwort-Manager aktiv ist, werden die Passwörter weiterhin immer eingetragen, egal ob das Häkchen gesetzt ist oder nicht (Firefox 38.0.5; Windows 7 64bit).

  • 0
    Avatar
    Miaz

    Falls Euch die automatische Speicherung auch stört - und zur Überbrückung, bis eine abschaltbare Version erscheint:
    --> Einfach das Steganos Password Manager Add-On in den Browser-Einstellungen deaktivieren. Dann wird nichts mehr gespeichert.
    Den Passwort Manager eben manuell starten zum Eintragen der Passwörter.

    Das ist jedenfalls besser, als des Passwort-Manager permanent ungewollt vollzumüllen.

  • 0
    Avatar
    Deki G. (Dada)

    Hallo,

    Nur ne Frage, bekommt man eine Information (irgendwie) wenn das Problem mit Firefox Passwort speicherung (38.0.5) irgendwann (in naher Zukunft) wieder funktioniert ? und ja ich weis oben gibt es Lösungen dazu aber will nichts unnötiges dazu installieren und Häkchen setzen und bla bla....
    Mfg D.

  • 0
    Avatar
    St Hoeppner

    Hallo Frau Zimmermann,

    das 38 er Problem besteht nun auch bei der aktuellen Firefox 39 Version.
    Wann gedenkt Steganos das in den GRiff zu kriegen?

    freundliche Grüße

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk