Funktionen des Online Shield VPN

Verbindung schützen

Mit dieser Funktion können Sie die sichere und anonyme Verbindung aktivieren. Dadurch wird Ihre IP-Adresse verschleiert und durch eine aus unserem Pool ersetzt, wodurch Sie nicht mehr anhand Ihrer IP-Adresse identifizierbar sind, wenn Sie im Web surfen. Zusätzlich wird Ihre Verbindung verschlüsselt, so dass Sie auch in öffentlichen WLANs sicher vor dem Abgreifen Ihrer Daten durch Dritte sind.

Mit dieser Funktion können Sie außerdem Sperren im Internet umgehen (z.B. gesperrte Videos auf YouTube), indem Sie aus der Auswahlliste ein anderes Land wählen.

 

Werbung blockieren

Über diese Technologie ist es möglich, Werbebanner und -Seiten effizient zu blockieren - browserunabhängig.

 

Tracking verhindern

Mit dieser Funktion können Sie die Social Media Buttons von Facebook, Twitter und Co. ausblenden lassen und so verhindern, dass diese Ihre Surf-Gewohnheiten erfassen, selbst wenn Sie diese Dienste gar nicht nutzen. Zusätzlich werden auch sonstige Tracker und Analyse-Tools blockiert, um Ihre Privatsphäre beim Surfen zu schützen.

 

Cookies automatisch entfernen

Mit dieser Funktion können Sie bequem die Cookies aller gängigen Browser (Chrome, Firefox, Internet Explorer, Edge) löschen. Cookies können unter anderem dazu genutzt werden, Ihre Surfgewohnheiten auszuspähen.

 

Browsertyp anonymisieren

Browser übertragen bei jedem Aufruf einer Webseite bestimmte Informationen in Form des User Agents (u.a. welcher Browser und welches Betriebssystem verwendet wird) an den Webseiten-Betreiber. Diese Informationen können unter Umständen dazu genutzt werden, Sie zu identifizieren oder zumindest Ihr Surf-Verhalten nachzuvollziehen. Mit dieser Funktion können Sie die Übertragung dieser Daten vollständig unterbinden.

Mithilfe eines lokal installierten Proxy-Servers ist es möglich, die Daten, die über Sie nach aussen gesendet werden, zu verändern. Beispielhaft können Browserkennung und -sprache sowie das übermittelte Betriebssystem verändert werden.

Das Online Shield ersetzt Ihren User Agent durch den meistverwendeten, um
Rückschlüsse auf Ihre verwendete Konfiguration zu verhindern.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk