Gelöschte Safe/*.sle Datei wiederherstellen

Leider ist es meist nicht möglich eine bereits aus dem Papierkorb gelöschte *.sle Safe Datei wiederherzustellen. Steganos kann Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen.

Unter Umständen lässt sich die *.sle Datei mit einem Datenwiederherstellungsprogramm, z.B. Recuva (http://www.chip.de/downloads/Recuva_23935261.html), wiederherstellen. Eine Garantie für den Erfolg besteht jedoch nicht.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

2 Kommentare

  • 0
    Avatar
    Plklose

    Die Antwort von Steganos kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es kommt nämlich auf die jeweilige Situation an. Das heißt, wurden die Cluster auf der Festplatte bereits mit anderen Daten überschrieben oder nicht. Wenn nicht, "kann" es gelingen, die Dateien mit einem Datenrettungsprogramm wiederherzustellen. Mir ist das gleiche nämlich bei einem Rechnerwechsel selbst passiert. Sowohl die .sel, als auch die.esf Dateien hatte ich versehentlich gelöscht (ohne Papierkorb). Ich hatte Glück, denn die Cluster waren noch nicht überschrieben. Mit einem kostenlosen Datenrettungsprogramm konnte ich alle Dateien wiederherstellen. Es lohnt sich, es zumindest auszuprobieren! Da ich der Meinung bin, dass Steganos auch weiß, dass eine solch Möglichkeit besteht, sollte man doch nicht pauschal sagen, es ginge gar nicht. Es verlangt ja keiner eine Garantie, sondern nur eine Hilfestellung, ob es vielleicht eine Möglichkeit gäbe, es zu versuchen. Da hier für den Betroffenen ein großes Problem aufgrund nicht mehr vorhandener Dokumente vorliegen könnte, wäre es schön, wenn man sich seitens Steganos etwas mehr Zeit nehmen würde, und einen ggf. möglichen Weg aufzeigen würde, natürlich "ohne Garantie dafür, dass es auch klappt.

    Herr Weinroth, ich würde es zumindest versuchen:-)
    MfG
    Peter Klose

  • 0
    Avatar
    Karin Zimmermann

    Sie haben natürlich Recht. Ich werde den Eintrag entsprechend anpassen, vielen Dank für den Hinweis!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk